500.000 Besuche im Mediendom Eintauchen – Erleben – Begeisterung

Pressemeldung der FH Kiel: In diesen Tagen zählt das Team des Mediendoms den 500.000sten Besuch in seiner Kuppel. Der Mediendom wurde am 17. September 2003 eröffnet. Wie lässt sich diese Zahl veranschaulichen? Stünden 500.000 Gäste Schulter auf Schulter, so würde die Kette bis zur Internationalen Raumstation ISS reichen. Die Illustratorin Lena Goral hat diesen Gedanken humorvoll umgesetzt.

„Die eher nüchternen Forschungs- und Lehrgegenstände der Fachhochschule bekommen bis heute im Mediendom eine emotionale Kontrastierung. Dort darf geträumt werden, nicht nur von fernen Welten und Galaxien. Es ist schlicht ein schöner Ort, an dem eine Pause von der Alltagshektik möglich wird.“ sagt Udo Beer, Präsident der Fachhochschule Kiel. Die Produktionen des Mediendoms richten sich je nach Veranstaltung an alle Altersgruppen von 5 bis 95 Jahre. „Unser Credo ist Wissenschaft anschaulich vermitteln und das Eintauchen in fremde Welten ermöglichen, aber alternativ auch Entspannung und Genießen“ sagt Mediendom-Direktor Eduard Thomas.

Eckpunkte der international anerkannten Arbeit des Mediendoms sind

 

  • rund 60 Veranstaltungen, die seit 2003 im Mediendom oder unter seiner Mitwirkung entstanden
  • die Verbreitung von Veranstaltungen weltweit in mehr als 100 Planetarien
  • international renommierte Preise für Gestaltung und pädagogisches Wirken
  • Auszeichnungen für den Kundenservice und ein besonderes Engagement für die Teilhabe von behinderten und älteren Menschen in der Gesellschaft

Der Mediendom gab Anstoß zur Gründung des Lehr- und Forschungsschwerpunktes immersiver Medien an der Fachhochschule Kiel und der Entwicklung der Marke „Kulturinsel Dietrichsdorf“.