Dietrichsdorf 2.0: Filmproduktion für Kinder und Jugendliche - Noch bis zum 18. Juni anmelden!

Dietrichsdorf soll attraktiver werden und ihr könnt eure Ideen einbringen! Hierzu produziert ihr für die Stadtplaner einen Film, in dem ihr eure Vision von einem Dietrichsdorf der Zukunft zeigt.
Wie würdet ihr Straßen, Wege, Plätze, Sportanlagen, Spielplätze, Grünflächen und mehr gestalten, wenn man euch das Zepter überließe? Was soll sich verändern und was ist vielleicht auch gut und soll erhalten bleiben?

Damit wir das von euch erfahren, zieht ihr mit neuester Technik ausgestattet durch den Stadtteil und nehmt Lieblingsorte auf und Orte, an denen etwas verändert werden soll. Unterstützt werdet ihr bei eurer Filmproduktion von Profis aus der Medienbranche, die euch zeigen, wie man digitale Aufnahmetechnik bedient, mit Schnitt- und Grafikprogrammen umgeht und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zur Aufbereitung eures Materials arbeitet ihr an einer vor Ort eingerichteten Audioworkstation sowie einem Videoschnittplatz und einem Grafikarbeitsplatz.

Es ist eine Veröffentlichung des Films auf kiel.de geplant – also zeigt den Großen, was ihr draufhabt!
Tagesablauf: gemeinsames Frühstück mit Tagesplanung, Filmproduktion, Tagesabschluss
Die Filmproduktion ist ein Teilprojekt der Spielleitplanung Dietrichsdorf. Anmelden können sich nur Kinder und Jugendliche, die in Dietrichsdorf wohnen oder dort zur Schule gehen. Alle Teilnehmenden benötigen die Einwilligung der Eltern, dass sie sich in Kleingruppen (3 Jugendliche) ohne Aufsicht in Neumühlen-Dietrichsdorf für das Drehen von Videos oder sonstigen Erkundungen aufhalten dürfen. Die Jugendlichen und Erziehungsberechtigten willigen ein, dass Ihre Videos oder Teile daraus ggf. auf Kiel.de veröffentlicht werden dürfen.

Die Anmeldung und Einverständniserklärung steht als Download unter kiel.de/Ferienpass zur Verfügung

  • Anmeldung: bis 18.06.2019 im AWO Stadtteilzentrum „Altes Volksbad“, Turnstr. 7, 24149 Kiel, Tel: 0431–2050999 oder Landeshauptstadt Kiel, Christine Vahjen, Tel. 0431–9013758 oder per Mail an christine.vahjen@kiel.de
  • Termin: Montag 01. Juli bis Freitag 05. Juli jeweils: 10 - 15 Uhr
  • Barrierefrei
  • Alter 10 – 16 Jahre
  • Plätze: 30
  • kostenlos
  • Veranstalter: AWO Stadtteilzentrum „Altes Volksbad“ und Landeshauptstadt Kiel, Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen