Gaardener Runde - „Digitalisierung - Herausforderungen und Chancen für Gaarden“

Die nächste Gaardener Runde steht an. Dieses mal lautet das Thema „Digitalisierung - Herausforderungen und Chancen für Gaarden“. Im Rahmen der digitalen Woche Kiel wurden im letzten September hierzu bereits einiges an Ideen und Impulsen erarbeitet und vorgestellt. Diese werden wieder aufgegriffen, um sich über Chancen und Herausforderungen für den Stadtteil und seine Bewohner und Bewohnerinnen auszutauschen. Die Runde findet am Dienstag, den 28. November, ab 19.15 Uhr in der Sozialkirche Gaarden statt.

Mit dabei sind:

 

  • Kathrin Reinicke, Stadt Kiel, Projektkoordinatorin Digitale Woche Kiel - „Rückblick und Ausblick Digitale Woche Kiel“
  • Initiative „Smart Gaarden“ - Ergebnisse des Workshops
  • Thilo Pfennig - Erfahrungen mit dem Barcamp und Projekt Freifunk
  • Jürgen Ströh, RBZ Technik - Beitrag RBZ im Rahmen der Digitalen Woche Kiel

Link zur Veranstaltung


Über 100 Vereine, Institutionen, städtische Einrichtungen, Politiker/innen, Geschäftsleute und Einzelpersonen sind seit 2001 an der Gaardener Runde beteiligt. Die Gaardener Runde will einen Beitrag zur Entwicklung des Stadtteils und zur Vertretung „Gaardener Interessen“ leisten. Sie ist öffentlich, d.h. jede/r Interessierte ist willkommen. Die Teilnahme erfolgt ohne Anmeldung. Für die Aufnahme in den E-Mail-Verteiler reicht eine formlose Nachricht an gaardener.runde@t-online.de.