Fördertöpfe Kieler Ostufer

Überblick der für das Kieler Ostufer relevanten Förderprogramme

Sie haben eine Projektidee, doch Ihnen fehlen die finanziellen Mittel das Projekt umzusetzen? Dann haben Sie nun die Möglichkeit über den Förderlotsen die entsprechende Unterstützung zu erhalten. Alle Angaben wurden für Sie von uns zusammengetragen und sind ohne Gewähr. Für alle aktuellen Hinweise und Informationen, besuchen Sie bitte die Internetseite des jeweiligen Förderprogramms.

Sportförderung

Inhaltliche Förderkriterien
• Investitionen (Sportgerät und Baumaßnahmen)
• Durchführung und/oder Teilnahme an Meisterschaften
• Sporthafengeld/Liegeplatzgebühr für Ausbildungssegelboote
• Landeentgelt für Ausbildungssegelflugzeuge
• Erwerb von Pokalen
• Geschäftsbetrieb (Antragsteller sind Sportfachverbände)
Projektlaufzeit
bis zum 31.12. des Rechnungsjahres
Einsendeschluss
Antragstellung laufend
gesamte Fördersumme
keine Angaben
Max. Fördersumme pro Projekt
keine Angaben
Förderfähige Kosten
• ein Gesamtbudget für Übungsleiter und Mitgliederzuschüsse
• Beschaffung langlebiger Sportgeräte
• Zuschüsse zum Neubau, Umbau, Erweiterung und zur Sanierung von vereinseigenen Sportstätten, Sportanlagen und Vereinsheimen und -räumen
• Bau- und Sanierungsmaßnahmen
Nicht förderfähige Kosten
• kassenunwirksame Kosten wie z.B. Abschreibungen, Verzinsungen des Eigen- und Fremdkapitals und Rückstellungen
• Anschaffung von Verbrauchsmaterial wie z.B. Bälle, Schläger, Schwimmwesten
Sonstiges
keine Angaben
Ansprechpartner*in
Landeshauptstadt Kiel
Amt für Sportförderung
Fleethörn 18-24
24103 Kiel
E-Mail: sportamt@kiel.de
Informationen unter
https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/sport_und_vereine/sportfoerderung.php
Inhaltliche Förderkriterien• Investitionen (Sportgerät und Baumaßnahmen)
• Durchführung und/oder Teilnahme an Meisterschaften
• Sporthafengeld/Liegeplatzgebühr für Ausbildungssegelboote
• Landeentgelt für Ausbildungssegelflugzeuge
• Erwerb von Pokalen
• Geschäftsbetrieb (Antragsteller sind Sportfachverbände)
Projektlaufzeitbis zum 31.12. des Rechnungsjahres
EinsendeschlussAntragstellung laufend
gesamte Fördersummekeine Angaben
Max. Fördersumme pro Projektkeine Angaben
Förderfähige Kosten• ein Gesamtbudget für Übungsleiter und Mitgliederzuschüsse
• Beschaffung langlebiger Sportgeräte
• Zuschüsse zum Neubau, Umbau, Erweiterung und zur Sanierung von vereinseigenen Sportstätten, Sportanlagen und Vereinsheimen und -räumen
• Bau- und Sanierungsmaßnahmen
Nicht förderfähige Kosten• kassenunwirksame Kosten wie z.B. Abschreibungen, Verzinsungen des Eigen- und Fremdkapitals und Rückstellungen
• Anschaffung von Verbrauchsmaterial wie z.B. Bälle, Schläger, Schwimmwesten
Sonstigeskeine Angaben
Ansprechpartner*inLandeshauptstadt Kiel
Amt für Sportförderung
Fleethörn 18-24
24103 Kiel
E-Mail: sportamt@kiel.de
Informationen unterhttps://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/sport_und_vereine/sportfoerderung.php
Zurück