Fördertöpfe Kieler Ostufer

Überblick der für das Kieler Ostufer relevanten Förderprogramme

Sie haben eine Projektidee, doch Ihnen fehlen die finanziellen Mittel das Projekt umzusetzen? Dann haben Sie nun die Möglichkeit über die Fördertöpfe die entsprechende Unterstützung zu erhalten. Alle Angaben wurden für Sie von uns zusammengetragen und sind ohne Gewähr. Für alle aktuellen Hinweise und Informationen, besuchen Sie bitte die Internetseite des jeweiligen Förderprogramms.

Ich kann was Initiative

Inhaltliche Förderkriterien
Es werden Projekte unterstützt:
• die Kindern und Jugendlichen von 9 bis 16 Jahren einen altersgerechten und kreativen Umgang mit der digitalen Welt und deren Medien eröffnen
• die einen souveränen Umgang mit digitalen Werkzeugen vermitteln
• die Themen und Herausforderungen der Alltagswelten von Kindern und Jugendlichen mit modernen Kommunikationsmedien oder digitalen Instrumenten und Technologien verbinden
Projektlaufzeit
ab Bewilligung der Mittel bis 31.12.2020
Einsendeschluss
bis zum 07. Mai
gesamte Fördersumme
ca. 600.000 Euro
Max. Fördersumme pro Projekt
10.000 Euro, Eigenanteil nicht erforderlich
Förderfähige Kosten
Projekt- und Sachmittel, aber auch Personalausgaben für pädagogische Mitarbeiter, die an der Durchführung des beantragten Vorhabens mitwirken
Nicht förderfähige Kosten
keine Angaben
Sonstiges
Neben allen Neubewerbungen werden auch Anträge von Einrichtungen berücksichtigt, die bereits unterstützt wurden oder schon an einer Ausschreibung teilgenommen haben. Bewerbung findet über das Online-Portal statt. Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner*in
Deutsche Telekom Stiftung
Projektleitung „Ich kann was!“
Esther Dolas
Telefon: 0228 - 18 17 43 32
E-Mail: ich-kann-was@telekom-stiftung.de
Informationen unter
https://www.telekom-stiftung.de/projekte/ich-kann-was
Inhaltliche FörderkriterienEs werden Projekte unterstützt:
• die Kindern und Jugendlichen von 9 bis 16 Jahren einen altersgerechten und kreativen Umgang mit der digitalen Welt und deren Medien eröffnen
• die einen souveränen Umgang mit digitalen Werkzeugen vermitteln
• die Themen und Herausforderungen der Alltagswelten von Kindern und Jugendlichen mit modernen Kommunikationsmedien oder digitalen Instrumenten und Technologien verbinden
Projektlaufzeitab Bewilligung der Mittel bis 31.12.2020
Einsendeschlussbis zum 07. Mai
gesamte Fördersummeca. 600.000 Euro
Max. Fördersumme pro Projekt10.000 Euro, Eigenanteil nicht erforderlich
Förderfähige KostenProjekt- und Sachmittel, aber auch Personalausgaben für pädagogische Mitarbeiter, die an der Durchführung des beantragten Vorhabens mitwirken
Nicht förderfähige Kostenkeine Angaben
SonstigesNeben allen Neubewerbungen werden auch Anträge von Einrichtungen berücksichtigt, die bereits unterstützt wurden oder schon an einer Ausschreibung teilgenommen haben. Bewerbung findet über das Online-Portal statt. Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner*inDeutsche Telekom Stiftung
Projektleitung „Ich kann was!“
Esther Dolas
Telefon: 0228 - 18 17 43 32
E-Mail: ich-kann-was@telekom-stiftung.de
Informationen unterhttps://www.telekom-stiftung.de/projekte/ich-kann-was
Zurück