Fördertöpfe Kieler Ostufer

Überblick der für das Kieler Ostufer relevanten Förderprogramme

Sie haben eine Projektidee, doch Ihnen fehlen die finanziellen Mittel das Projekt umzusetzen? Dann haben Sie nun die Möglichkeit über die Fördertöpfe die entsprechende Unterstützung zu erhalten. Alle Angaben wurden für Sie von uns zusammengetragen und sind ohne Gewähr. Für alle aktuellen Hinweise und Informationen, besuchen Sie bitte die Internetseite des jeweiligen Förderprogramms.

Interventionistische Kunst im öffentlichen Raum in Kiel-Gaarden"

Inhaltliche Förderkriterien
Entwicklung und Umsetzung einer Kunstaktion, die unter Beteiligung der Stadtteilbewohner*innen nach innen eine Verbesserung des Lebens im Stadtteil sowie nach außen eine Verbesserung der Sichtbarkeit des Stadtteils als Kulturareal bietet
Projektlaufzeit
je nach Ausschreibung teilweise 4 Wochen nach der Förderung
Einsendeschluss
Mitte des Jahres
gesamte Fördersumme
50.000 Euro
Max. Fördersumme pro Projekt
Keine Angaben
Förderfähige Kosten
• alle im Rahmen des Kunstprojektes auftretenden Kosten sind durch die Finanzierung abzudecken
• Honorar ist in dieser Summe inbegriffen
Nicht förderfähige Kosten
keine Angaben
Sonstiges
teilweise thematische Vorgaben in der Ausschreibung
Ansprechpartner*in
Landeshauptstadt Kiel
Amt für Kultur und Weiterbildung
Kulturbüro
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Luise Paulenz
E-Mail: luise.paulenz@kiel.de
Informationen unter
https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/kreative_stadt/_dokumente_foerderung_kulturamt/Ausschreibung_interventionistische_Kunst_2020.pdf
Inhaltliche FörderkriterienEntwicklung und Umsetzung einer Kunstaktion, die unter Beteiligung der Stadtteilbewohner*innen nach innen eine Verbesserung des Lebens im Stadtteil sowie nach außen eine Verbesserung der Sichtbarkeit des Stadtteils als Kulturareal bietet
Projektlaufzeitje nach Ausschreibung teilweise 4 Wochen nach der Förderung
EinsendeschlussMitte des Jahres
gesamte Fördersumme50.000 Euro
Max. Fördersumme pro ProjektKeine Angaben
Förderfähige Kosten• alle im Rahmen des Kunstprojektes auftretenden Kosten sind durch die Finanzierung abzudecken
• Honorar ist in dieser Summe inbegriffen
Nicht förderfähige Kostenkeine Angaben
Sonstigesteilweise thematische Vorgaben in der Ausschreibung
Ansprechpartner*inLandeshauptstadt Kiel
Amt für Kultur und Weiterbildung
Kulturbüro
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Luise Paulenz
E-Mail: luise.paulenz@kiel.de
Informationen unterhttps://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/kreative_stadt/_dokumente_foerderung_kulturamt/Ausschreibung_interventionistische_Kunst_2020.pdf
Zurück