Newsletter

In regelmäßigen Abständen informieren die Stadtteilbüros über die neuesten Entwicklungen auf dem Kieler Ostufer. In unserem Archiv halten wir die Ausgaben der letzten 12 Monate für Sie bereit.

Möchten Sie künftig den Newsletter per E-Mail erhalten, klicken Sie HIER


Dunkel, ungemütlich und regnerisch – so wird der November gern umschrieben. Wie gut, dass sich die Adventszeit in greifbarer Nähe befindet und auf dem Kieler Ostufer so einiges los war und ist.

So hatte Neumühlen-Dietrichsdorf in den vergangenen Wochen mit der Eröffnung des neuen, zentralen Standortes der Stadtteilbücherei im Langen Rehm sowie der umgebauten Turnhalle des NDTSV Holsatia gleich zweimal was zu feiern. Die Installation der Winterbeleuchtung in Gaarden, das Aufstellen der Weihnachtsbäume, Weihnachtsbasare und -märkte, Nikolausaktionen sowie weihnachtliche Konzerte und Lesungen versprühen zudem bereits jetzt die Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

Für mich neigt sich indes ein spannendes Jahr dem Ende zu, in welchem ich meine Kollegin Margarita Schmal-Ghazaryan in ihrer Elternzeit vertreten habe. In dieser Zeit hat sich jedoch der Lebensmittelpunkt meiner Kollegin aus dem Kieler Raum hinaus verschoben, weswegen sie leider nicht zu uns ins Team zurückkehren wird. Dies bedeutet für mich einerseits den Verlust einer geschätzten Kollegin, die wir alle sehr vermissen werden, andererseits jedoch auch die Zusage, weiterhin für das Stadtteilbüro Ost und das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf tätig sein zu dürfen. Darüber freue ich mich natürlich sehr!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 43 ...

Im Nu ist ein Jahr Elternzeit vergangen und ich freue mich, wieder zurück im Stadtteilbüro Gaarden zu sein.

Auch wenn es sich noch nicht so anfühlt: Der Herbst ist da und auch bei Schietwetter hat das Kieler Ostufer in den nächsten Wochen viele Aktivitäten und kulturelle Highlights zu bieten.
Neben Laternebasteln ist Halloween gerade bei den Kindern hoch im Kurs! Im Bürgerzentrum der Räucherei finden am 30.10. Halloween-Partys für Jung und Alt statt. Anlässlich des 100. Jubiläums des Matrosensaufstandes gibt es gleich zwei außergewöhnliche Konzerte in Gaarden: Zum einen veranstaltet das Forum für zeitgenössische Musik e.V. der CAU in der Halle 400 ein Klavierkonzert (2.11.) und zum anderen singt der Ernst Busch Chor Kiel in der HCA-Stadtteilschule  (10.11.).
Zum Saisonende findet in Neumühlen-Dietrichsdorf ein Fahrradflohmarkt der Dietrichsdorfer Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt (26.10.) statt und die alte Gießerei lädt zu einem bunten Programm „aus einem Guss“ ein (28.10.).
Zudem wurde rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit die Gaardener Brücke u.a. mit neuer Beleuchtung sicherer gemacht.

Kommen Sie gesund und munter durch den Herbst!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 42 ...

Der Herbst steht vor der Tür und hält so einige Neuheiten für das Ostufer bereit. Damit ist nicht nur das Hundekotmobil des ABK gemeint, auch wenn dieses dem einen oder anderen sicherlich sehr gelegen kommt! Uns freut besonders, Ihnen unsere neue studentische Mitarbeiterin Klara Brandenburger vorzustelllen! Aber auch außerhalb unserer Büros bewegt sich so einiges.  Das Café Jupiter in Gaarden hat eröffnet, die Mitwirkung bei Planungen der Stadt Kiel ist nun per Onlineportal möglich und die Eröffnung des Hörnbads ist auch nicht mehr allzuweit entfernt.

Neben den Neuheiten stehen natürlich auch die üblichen Verdächtigen auf dem Programm. So zum Beispiel das Reparatur-Café, das am 22. September wie gewohnt im Mehrgenerationenhaus halt machen wird oder auch die Kieler Ateliertage, die zum 11. Mal stattfinden werden!

Soweit so gut, wir wünschen einen schönen Herbststart!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 41 ...

Die Sommerferien sind bald vorbei, doch das ist kein Grund traurig zu sein, denn das Ostufer wartet wieder mit vielen Aktivitäten und Festen auf:

Starten Sie das letzte Augustwochenende mit einem Ausflug zur Museumsinsel nach Neumühlen-Dietrichsdorf. Ob bei Ofenkartoffel oder beim Sterne gucken, sechs Museen laden während der Museumsnacht zum Ausprobieren, Entdecken und Selbermachen ein. Am 9. September wird dann in Gaarden gefeiert, denn das Brunnenfest wird 25! Das Stadtteilfest ist ein Fest für die ganze Familie und bietet wieder viele Mitmachaktionen und ein buntes Bühnenprogramm für Klein und Groß. Am gleichen Wochenende startet auch die Digitale Woche in Kiel. Die Halle 400, die Technische Fakultät, die FH u.v.m. laden in der Woche zu spannenden Veranstaltungen ein. Um die Frage, wie unsere Mobilität von morgen aussehen kann, geht es dann am 16. September auf dem Mobilitätsfest. Auch die ein oder andere Neuerung gibt es auf dem Ostufer, aber lesen Sie selbst.

Sommerliche Grüße vom Kieler Ostufer

Hier geht's zum Newsletter Nr. 40 ...

Es ist Halbzeit im Jahr 2018 und es war ordentlich was los auf dem Ostufer! Dank geballter Kräfte durften wir durch die Unterstützung vieler engagierter Akteure unterschiedlichste Aktionen und Veranstaltungen erleben und in so viele zufriedene Gesichter der Besucher und Teilnehmer sehen. Außerdem wurden ehrenamtliches Engagement und Projektideen preisgekrönt. Eine wirklich schöne Bilanz für das erste Halbjahr und ein hervorragender Ansporn auf die zweite Hälfte des Jahres zu blicken, denn es wird weiterhin einiges geboten. Sei dabei, genieße es und habe Spaß!

Nun heißt es erst mal: Sommerzeit ist Ferienzeit! Viel Zeit für Strand- und Badeausflüge sowie sportlich, musikalisch oder kreativ aktiv zu werden. Es lohnt sich, dass vielfältige Ferienprogramm auf dem Ostufer zu nutzen. Spätentschlossene können sich noch für einzelne Programmpunkte bei den entsprechenden Anbietern wie AWO Stadtteilzentrum „Altes Volksbad“, Gaardener Vinetazentrum/Familienzentrum oder über den Ferienpass anmelden.

Ich wünsche eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und freue mich auf die zweite Hälfte des Jahres 2018,

Hier geht's zum Newsletter Nr. 39 ...

Was waren das für turbulente Kultur-Wochen im Mai und Juni: Ein neues Format in Gaarden und so viele Veranstaltungen wie nie in Neumühlen-Dietrichsdorf.

Und damit es im Sommer nicht langweilig wird, geht es bei der Kieler Woche mit dem Feiern beim "PlanB B.FREE Open-Air" im Werftpark und bei den 55. Internationalen Kieler Miniaturgolf Wettspielen direkt weiter. Ende Juni findet auch in diesem Jahr auf dem Vinetaplatz wieder die Live-Übertragung des Sommertheater(s) Kiel „WAS IHR WOLLT“ - das Musical von William Shakespeare - statt. Ein paar Tage später, anfang Juli, geht das Wellingdorfer Stadtteilfest unter dem Motto „Demokratie fördern“ in seine 14. Runde. Wer sich mehr sportlich betätigen möchte, ist beim „Beats & Spaß im Park“ im Sport- und Begegnungspark oder bei „Spiel & Spaß für Alle“ auf dem Helmut-Hänsler-Platz sowie im August beim „Ostufer-Spaß-Triathlon“ genau richtig.

Mehr Sommertipps finden Sie im Terminkalender. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Feiern, Lesen und Sonnegenießen!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 38 ...

was war das für ein traumhaftes Wochenende, an dem wir erstmalig unser neues Veranstaltungsformat "KulturRotation 143" präsentieren durften?! Die Veranstaltung wurde nicht nur von uns als voller Erfolg wahrgenommen, auch die Künstlerinnen und Künstler, Besucher von außerhalb, Einheimische und die Presse waren durchweg begeistert. Wir gehen daher fest davon aus, auch im nächsten Jahr wieder eine KulturRotation anbieten zu können.

Doch auf dem Ostufer ist nach dem Fest ja bekanntlich vor dem Fest: am 25. Mai findet die feierliche Eröffnung der vierten Kunst- und Kulturtage in Neumühlen-Dietrichsdorf statt - der Auftakt zu 17 Tagen geballter Kultur rund um die Schwentinemündung. Die Auftaktveranstaltung beginnt am Freitag, den 25. Mai um 18 Uhr in der Mensa der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule. Hier erwartet Sie bereits ein spannendes Programm!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 37 ...

Die kalte Jahreszeit ist endlich vorbei, der Frühling auf dem Ostufer startet mit jeder Menge Gelegenheiten für Kultur und Bewegung. Ein guter Grund, warum wir und nach draußen stürzen sollten, ist die KulturRotation 143. Schon neugierig geworden? Die KulturRotation bietet Musik von "A" bis "Z", für jeden Geschmack ist was dabei. Kurz nach der KulturRotation 143 starten die 4. Kunst- und Kulturtage Neumühlen-Dietrichsdorf vom 25.05. – 10.06.2018.

Zum Mai haben wir Ihnen einen interessanten Newsletter zusammengestellt. Neben dem Fischhallen-Lauf und den neuen Terminen des Stadtteilbüros Neumühlen-Dietrichsdorf, gibt es noch viele weitere interessante Veranstaltungen. Wie wäre es mit einer Jubiläumsfeier? Kinderfest in Deitrichsdorf? Vielleicht doch das Gildefest? Finden Sie heraus, was Sie begeistert!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 36 ...

Auch wenn man es bei der klirrenden Kälte und den stürmischen Böen kaum glauben mag – gestern war der meteorologische Frühlingsanfang!Nicht nur Krokusse, Maiglöckchen und Co. stehen dementsprechend schon in den Startlöchern, sondern auch viele spannende Projekte und Veranstaltungen: angefangen beim Aktionstag „Kiel zeigt Flagge gegen Rassismus“ an diesem Samstag (24.03.) in der Kieler Innenstadt, über das Saisoneröffnungsfest der Selbsthilfefahrradwerkstatt in Neumühlen-Dietrichsdorf und dem Frühlingsfest des Café Vielfalt (jeweils 20.04.), bis hin zu geballter Kul tur im Mai mit der KulturRotation 143 (05.05.) und den Kunst- und Kulturtagen (25.05.-10.06.).

Ich hoffe, Sie angesichts dieses bunten Programms zumindest ein wenig in Frühlingsstimmung versetzen zu können, und wünsche Ihnen schon jetzt schöne Ostertage!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 35 ...

In den letzten Wochen hatten wir nun doch noch ein bisschen Schnee! Beim Durchstöbern des Newsletters werden Sie auf Themen stoßen, die bei Ihnen vielleicht sogar erste Frühlingsgefühle wecken. Wer sich für Kultur interessiert, kann an der „LAIENBÜHNE AN DER DOCKSHÖHE“ die neue Theaterspielzeit erleben oder sich die Ausstellung „Außerirdische Pfefferminze“ im Bunker-D anschauen.

Diese sind nur zwei von den zahlreichen Kulturveranstaltungen auf dem „Kultur-“ Ostufer. Bereits jetzt laufen die Planungen für die KuK-Tage in Neumühlen-Dietrichsdorf (25.05.-10.06.) und dem neuen Kulturformat „KulturRotation 143“ in Gaarden (05.05.). Bei diesem neuen Format werden für einen Tag lang im ganzen Stadtteil Musik und andere Liveformate dargeboten.

Wer lieber draußen aktiv sein möchte, kann bei der landesweiten Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" beim Frühjahrsputz in Ellerbek/Wellingdorf mitmachen. 

Hier geht's zum Newsletter Nr. 34 ...

Willkommen im Jahr 2018! Das neue Jahr ist in vollem Gange; der erste Monat schon fast vorüber. Für viele ist es sicherlich genau der richtige Zeitpunkt, Vergangenes endgültig abzuhaken, an Bestehendes anzuknüpfen und/oder um neue Pläne zu schmieden. Wir knüpfen direkt an das Bestehende an, indem wir Sie über unseren Newsletter mit aktuellen Informationen rund um das Ostufer versorgen. Das ist und bleibt uns ein Anliegen.

Für mich bietet der erste Newsletter im neuen Jahr eine gute Gelegenheit, mich als neues Gesicht in den Büros für Stadtteilentwicklung vorzustellen. Noch kurz vor dem Jahreswechsel habe ich die Elternzeitvertretung für Jasmin Tarhouni im Wirtschaftsbüro Gaarden angetreten. Neben meinem Kollegen Cetin Yildirim von Pickardt stehe ich Ihnen ab sofort als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Hier geht's zum Newsletter Nr. 33 ...

Ob Triathlon, Kletterturm, Fahrradwerkstatt oder Sommerbad, ob Beteiligung, Beratung, Moderation oder Präsentation, ob Street Art, Verfügungsfonds, Stadtteilrundgang, Sauberkeit, Winterfest oder Mobilität - an Themen hat es uns auch 2017 nicht gemangelt. Und schon dieser Newsletter verrät:  Es geht munter weiter, ob beim Thema Kultur, Sport, Gesundheit oder Wohnen.

Ich möchte an dieser Stelle die Chance nutzen und mich in meine Elternzeit verabschieden. Ein großes Dankeschön an alle Akteure, mit denen ich bisher zusammenarbeiten durfte. Dem Kieler Ostufer wünsche ich weiterhin so viele engagierte Menschen und positive Zusammenarbeit.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und einen gelungenen Jahreswechsel!

Hier geht's zum Newsletter Nr. 32 ...