Quartier Sandkrug

Neubau und Sanierung von Wohnungen im Quartier Sandkrug


Ein Großteil der Gebäude im Bereich Norddeutsche Straße, Hügelstraße, Raaschstraße und Sandkrug ist Eigentum der Vonovia. Das Wohnungsunternehmen investiert bis 2029 rund 70 Millionen Euro in das Wohnquartier. Unter dem Namen „Förde Gaarden“ entstehen dort 170 neue Wohnungen durch Neubau und Aufstockungen. 840 bestehende Wohnungen werden modernisiert, mit Aufzügen und Balkonen versehen sowie mit Glasfaseranschluss und Photovoltaikanlagen auf dem Dach ausgestattet. Darüber hinaus wird das gesamte Wohnumfeld aufgewertet und durch ein Mobilitätskonzept komplettiert. In einer Vereinbarung wurde festgehalten, dass eventuelle soziale Belastungen durch Mietsteigerungen von der Vonovia durch Umzüge im Quartier vermieden werden sollen.

Weitere Informationen

Impressionen

Spatenstich SandkrugBauzaun in der HügelstraßeSpatenstich