Preis:1€
Beginn: 06.06.2021 14:00
Ende: 06.06.2021 15:30
Anmeldung:Erforderlich unter: metallgiesserei@kiel.de
Ort:Howaldtsche Metallgießerei
Grenzstraße 1
24149 Kiel

Kontakt

Logo Landeshauptstadt Kiel

Als die Gebrüder Howaldt in den 1880er Jahren eine Werft- und Maschinenfabrik an der Schwentine ansiedelten, brachte das einschneidende Veränderungen für das ländliche Dietrichsdorf. Der Rundgang führt zu „Lohntüten“ und „Geldsäcken“, zu Gebäuden und Orten, an denen die Geschichte des Stadtteils und der Howaldtswerke sichtbar wird.

Die Führung ist ein Angebot des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum. Die Teilnahme daran kostet einen Euro. Treffpunkt ist am Vorplatz des Industriemuseums Howaldtsche Metallgießerei, Grenzstraße 1. Die Gebühr ist vor der Führung am Tresen der Metallgießerei zu zahlen. Teilnehmen kann nur, wer sich vorher unter der E-Mail-Adresse  angemeldet hat. Maximal 25 Personen können dabei sein.

Weitere Informationen gibt es unter der Kieler Telefonnummer 901-3466 oder unter www.kiel.de/museum im Internet.

zurück