Preis:kostenlos
Beginn: 13.11.2022 15:00
Anmeldung:nicht erforderlich
Ort:Jüdische Gemeinde Kiel und Region
Wikingerstraße 6
24143

Kontakt

Jüdische Gemeinde Kiel und Region
Telefon: 0431/7399096
Klavier und Noten

Das Konzert findet statt im Rahmen unseres Programms an die Erinnerung an die Pogromnacht 1938.

In dem Programm "Kunst und Erinnerung werden Jüdische Komponisten und Komponistinnen aus Amsterdam, Wien und Prag präsentiert, die während der Schoa verfolgt wurden. Ein großer Teil von ihnen ist leider bis heute weitgehend unbekannt. Mit ihrem literarisch-musikalischen Abend möchte das Duo das Musikerbe der Komponisten mit Querflöte und Klavier wiederaufleben lassen. Die Geschichten dieser vergessenen Musik sollen wiederentdeckt und mit biografischen Texten und Gedichten begleitet werden.

Das Duo besteht aus zwei renommierten Musikern aus Israel. Avner Geiger ist Flötist und spielt regelmäßig mit bekannten Orchestern wie dem Münchner Kammerorchester. Der Pianist Yehuda Yehuda Inbar ist Absolvent der Royal Academy of Musik London und ein viel gefragter Konzertpianist. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren und bieten ein Konzert mit Kompositionen von Erwin Schulhoff, Henriette Bosmans, Leo Smit, Dick Kattenburg, Rosy Wertheim sowie Gustav Mahler.

zurück