Preis: kostenlos, Getränke gegen Spende
Beginn: 01.10.2018 17:30
Ende: 01.10.2018 20:00
Anmeldung: keine Anmeldung
Ort: Libertärer Laden
Iltisstraße 34
24143

Kontakt

nara – Netzwerk antirassistische Aktion
Email: antira-kiel.blog@autistici.org
https://antiravernetzungsh.noblogs.org/post/2017/01/23/nara-cafe/

Der Schwerpunkt dieses Monats lautet "Arbeit als Privileg":

Arbeit steht heute im Mittelpunkt des Lebens und wird vom Staat und Gesellschaft positiv anerkannt. Arbeitslosigkeit wird wiederum nicht nur mit sozialer Verurteilung bestraft, sondern vor allem mit einer Gefährdung von notwendigen Lebensgrundlagen. Dabei ist Arbeit von ausbeuterischen Verhältnissen geprägt, schafft Privilegien und teilt Menschen in Hierarchien und Sozialstatus.

Das können wir in Gaarden gut sehen: Hier leben besonders viele Menschen ohne Arbeit - die Art und Weise, wie die Menschen in Gaarden 'von außen' wahrgenommen werden, macht es wiederum noch schwerer, Arbeit zu finden. Wenn ihr euch zum Thema austauschen wollt, sei es zu allgemeineren Eindrücken oder zu persönlichen Erfahrungen, kommt gerne am Montag, den 01.10, um 18 Uhr zum NARA-Café!

zurück