Umgestaltung Tilsiter Platz

Soziale Stadt-Maßnahme

Projektlaufzeit: 2010-2014

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II der Landeshauptstadt Kiel fand 2010 und 2014 die Umgestaltung des Tilsiter Platzes in Wellingdorf an der Grenze zu Ellerbek in zwei Bauabschnitten - hinterer und vorderer Platz - statt. Dabei wurden durch das Stadtteilbüro Ost unterschiedliche Beteiligungsmodelle, sowohl digital als auch analog, durchgeführt. Bürger*innen hatten so die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für den Platz (z. B. in Bezug auf die Funktion) zu äußern.

Der gesamte Prozess von den Bürger*innenbeteiligungen bis hin zur Umsetzung wird im Folgenden schrittweise dargestellt.

Kontakt

Stadtteilbüro Ost

Madleen Bergmann
  0431 – 97 99 53 48
   madleen.bergmann@kieler-ostufer.de

Stadtteilbüro Ost
Langer Rehm 39
24149 Kiel

Der Umgestaltungsprozess

02. September 2014
Am Montag, dem 1. September 2014, war es soweit: Der hintere Tilsiter Platz wurde offiziell eingeweiht und eröffnet. Die Bauarbeiten sind somit abgeschlossen und die Umgestaltung durchgeführt.

Bei einer kleinen Eröffnungsfeier mit Vertreter*innen der Landeshauptstadt Kiel, u.a. dem Bürgermeister Herr Todeskino und Herrn Norbert Scharbach vom Innenministerium, wurde die umgestaltete Fläche freigegeben.

Spielelement Klettergerüst
Spielelement Klettergerüst
Tilsiter Platz Spielfläche
Tilsiter Platz Spielfläche
Tilsiter Platz Aufenthalts-/Spielfläche
Tilsiter Platz Aufenthalts-/Spielfläche

1. Juni 2014
Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des hinteren Tilsiter Platzes haben begonnen. Seit Ende März Rollen die Baumaschinen, schon jetzt sind die Schmuddelecken verschwunden und es tut sich einiges.

Schild 2. Bauabschnitt
Schild 2. Bauabschnitt
Hinterer Tilsiter Platz Bauarbeiten
Hinterer Tilsiter Platz Bauarbeiten
Hinterer Tilsiter Platz Bauarbeiten
Hinterer Tilsiter Platz Bauarbeiten

28. März 2013
Der hintere Tilsiter Platz in Wellingdorf an der Grenze zu Ellerbek soll umgestaltet werden. Hierfür stehen 250.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" zur Verfügung. Vor der Umgestaltung wurden die Bürger*innen gefragt, wie sie sich den hinteren Teil des Platzes vorstellen. Auf einer Abendveranstaltung am 4. März 2013 wurden die ersten Ideen gesammelt. Darüber hinaus wurde die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen gesondert beteiligt.

Parallel zu den Beteiligungsveranstaltungen wurde die „Digitale Bürgerbeteiligung“ in der Zeit vom 18. Februar bis 15. März 2013 durchgeführt. An ihr konnte sich jeder beteiligen, der über einen aktuellen PC mit Internetzugang verfügte.

Zum Download als PDF stehen hier nun die Dokumentationen bereit:

Bürger*innenbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz
Bürger*innenbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz
Kinder- und Jugendbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz
Kinder- und Jugendbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz
Bürger*innenbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz
Bürger*innenbeteiligung Hinterer Tilsiter Platz

18. Februar 2013
Der Tilsiter Platz in Wellingdorf an der Grenze zu Ellerbek soll umgestaltet werden. Hierfür stehen 250.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ zur Verfügung. Vor der Umgestaltung sollen die Bürger*innen gefragt werden, wie sie sich den hinteren Teil des Platzes vorstellen. Sie haben zwei Möglichkeiten sich zu beteiligen:

Digitale Bürger*innenbeteiligung

Hier haben Sie die Möglichkeit, noch bis zum 15. März ihre Gedanken zur Umgestaltung in einen Plan einzuzeichnen. Die gesammelten Pläne werden dann an die Verwaltung weiter gegeben und dienen als Grundlage für die weiterer Planungen.

Abendveranstaltung

Gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt und dem Grünflächenamt der Landeshauptstadt Kiel wollen wir an diesem Abend die Meinung der Bürger*innen zur Umgestaltung einholen. Es wird also um die zukünftigen Funktionen des Platzes wie Ruhebereich, Spielbereich oder ähnlichem gehen.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen:

Montag, den 4. März 2013
um 19 Uhr im AWO Bürgertreff
Klausdorfer Weg 50
24148 Kiel


06. Juni 2011
Auszüge aus der Pressemitteilung der Landeshauptstadt Kiel:
In neuem Glanz erstrahlt der „Ellerbeker Markt“: Der Tilsiter Platz an der Ecke Schönberger Straße/Havemeisterstraße wurde grundüberholt und neu gestaltet. Heller, freundlicher und mit der langen Blauen Tilsiter Bank lädt der Platz zum Verweilen ein. Auch der „Ellerbeker Buttjer“ hat wieder seinen Butt an der Angel. Die Skulptur der Bildhauerin Ursula Hensel-Krüger steht jetzt im Blickfeld an der Schönberger Straße.

Für die mit 250.000 Euro aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung finanzierte Neugestaltung nahm der Hamburger Landschaftsarchitekt Enrico Amore viele Anregungen aus der Nachbarschaft auf. Erstmals hatte die Stadt nicht nur zu Beteiligungsveranstaltungen im Stadtteil eingeladen, sondern auch zum Mitplanen per Internet. 73 Personen zeichneten online eigene Planentwürfe, die hier zu sehen sind.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Durch Auslichten des Baumbestands und Neuordnung des Platzes gelang eine Öffnung hin zur Schönberger Straße. Anstelle der alten riesigen Waschbetonplatten bestimmt das neue helle Betonplattenpflaster das Bild. Die lange Blaue Bank bietet den besten Blick auf den Platz und den „Ellerbeker Buttjer“, der jetzt auf Granitstelen sitzt. Vor der Bank wurde eine mobile Sandkiste – ähnlich der auf dem Holstenplatz – aufgestellt.

Einweihung Tilsiter Platz
Einweihung Tilsiter Platz
Einweihung Tilsiter Platz
Einweihung Tilsiter Platz
Einweihung Tilsiter Platz
Einweihung Tilsiter Platz

1. Juli 2010
Nun ist es soweit: der Plan für die Umgestaltung des Tilsiter Platzes wird im Ortsbeirat Ellerbek/Wellingdorf am 7. Juli 2010 vorgestellt.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen:

Mittwoch, den 7. Juli 2010
um 18 Uhr im AWO Bürgertreff
Klausdorfer Weg 50
24148 Kiel


7. Juni 2010

Die Landeshauptstadt Kiel beabsichtigt, den Tilsiter Platz  im Rahmen des Konjunkturpaketes II umzugestalten. Im Rahmen des Beteiligungsprozesses wurden durch das Stadtteilbüro Ost unterschiedliche Beteiligungsmodelle durchgeführt. Auf einer Abendveranstaltung am 17. Mai 2010 wurden die ersten Ideen gesammelt. Darüber hinaus wurde die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen gesondert beteiligt.   

Parallel zu den Beteiligungsveranstaltungen wurde die sog. Digitale Bürgerbeteiligung in der Zeit vom 12. bis 28. Mai 2010  durchgeführt. An ihr konnte sich jeder beteiligen, der über einen aktuellen PC mit Internetzugang verfügte.

Zum Download als PDF bereit stehen hier nun die Dokumentationen:

Kinder- und Jugendbeteiligung
Kinder- und Jugendbeteiligung
Kinder- und Jugendbeteiligung
Kinder- und Jugendbeteiligung
Bürger*innenbeteiligung Tilsiter Platz
Bürger*innenbeteiligung Tilsiter Platz

30. April 2010
Der Tilsiter Platz in Wellingdorf an der Grenze zu Ellerbek soll umgestaltet werden. Hierfür stehen 250.000 Euro aus dem Konjunkturpaket II zur Verfügung. Vor der Umgestaltung sollen die Bürger*innen gefragt werden, wie sie sich den Platz vorstelle. Sie haben zwei Möglichkeiten sich zu beteiligen:

Digitale Bürger*innenbeteiligung

Hier haben Sie die Möglichkeit, noch bis zum 28. Mai ihre Gedanken zur Umgestaltung in einen Plan einzuzeichnen. Die gesammelten Pläne werden dann an die Verwaltung weiter gegeben und dienen als Grundlage für die weiterer Planungen.

Abendveranstaltung

Gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt und dem Grünflächenamt der Landeshauptstadt Kiel wollen wir an diesem Abend die Meinung der Bürger*innen zur Umgestaltung einholen. Es wird also um die zukünftigen Funktionen des Platzes wie Ruhebereich, Spielbereich oder ähnlichem gehen sowie um z. B. Fragen wie: wo soll der Brunnen in Zukunft stehen, welche Ausstattungen brauchen wir auf dem Platz ect.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen:

Montag, den 17. Mai 2010
um 19 Uhr im AWO Bürgertreff
Klausdorfer Weg 50
24148 Kiel

Einladung Bürger*innenbeteiligung Tilsiter Platz
Einladung Bürger*innenbeteiligung Tilsiter Platz
Tilsiter Platz
Tilsiter Platz