Umgestaltung Georg-Pfingsten Straße/ Kaiserstraße

Soziale Stadt-Maßnahme

Projektlaufzeit: seit 2017

Mit Mitteln des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt ist die Umgestaltung und Verkehrsberuhigung des oberen Abschnitts der Georg-Pfingsten-Straße und die Umgestaltung der Kaiserstraße im Bereich des Familienzentrums Gaarden geplant. Dadurch soll das Wohnumfeld attraktiver gestaltet, neue Begegnungs- und Aufenthaltsfläche geschaffen, Barrierefreiheit hergestellt sowie die Sicherheit der Kinder und Nutzer*innen der beiden gegenüberliegenden KiTas des Familienzentrums im Straßenraum erhöht werden. Die Ausführung der Maßnahme „Umgestaltung Kaiserstraße/ Georg-Pfingsten Straße am Familienzentrum Gaarden“ wird das Tiefbauamt der LH Kiel (Amt 66) übernehmen.

Rückblick/Ausblick

Beginn der Baumaßnahme


Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein stimmt dem Mittelabruf zu. Somit kann mit dem Vergabeverfahren für die Baumaßnahme begonnen werden.


Der Bauausschuss sowie der Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit der LH Kiel stimmen der Beschlussvorlage zu. Damit wird die Verwaltung mit der Fortführung der Planung sowie der Umsetzung der Baumaßnahme beauftragt. Darüber hinaus ermöglicht die Beschlussfassung den Abruf von Mitteln aus dem Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein. Die Beschlussvorlage Drucksache 1235/2017 ist unter Downloads einsehbar und kann heruntergeladen werden.


Um Ideen und Anregungen der Nutzer*innen (v.a. Kinder und Familien des Familienzentrums Gaarden) sowie die Wünsche der Nachbarschaft für die Umgestaltung der Georg-Pfingsten-Straße zu sammeln und in eine weitere Planung einzubeziehen, fand am 14. Juli 2017 eine Bürgerbeteiligung statt. Diese wurde vom Büro Soziale Stadt Gaarden geplant und in Kooperation mit complan Kommunalberatung sowie dem Amt für Wohnen und Grundsicherung durchgeführt. In einem dreistufigen Verfahren konnten so Kinder des Familienzentrums, Jugendliche aus der Nachbarschaft und Erwachsene beteiligt werden. Im Mai 2018 wurden die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung im Ortsbeirat Gaarden vorgestellt. Die Dokumentation kann auch unter Downloads heruntergeladen werden.


Am 8. März 2017 wurde das geplante Bauvorhaben sowie die Ergebnisse der Parkraumanalyse im Ortsbeirat Gaarden vorgestellt. Der Ortsbeirat Gaarden, als politisches Gremium, stimmte der Umgestaltung in der Georg-Pfingsten-Straße und der Kaiserstraße zu.


Das Büro Soziale Stadt Gaarden führte in Abstimmung mit dem Tiefbauamt eine Parkraumanalyse durch. Die Daten dafür wurden an mehreren Tagen zu verschiedenen Uhrzeiten in der Kaiserstraße, der Georg-Pfingsten-Straße sowie den umliegenden Straßenzügen erhoben.


Kontakt

Büro Soziale Stadt Gaarden

Anna Neugebauer
  0431 – 97 99 53 46
   anna.neugebauer@kieler-ostufer.de

Lea Lükemeier
  0431 – 97 99 53 43
   lea.luekemeier@kieler-ostufer.de

Büro Soziale Stadt Gaarden
Vinetaplatz 2
24143 Kiel

Blick Richtung Kaiserstraße
Blick Richtung Kaiserstraße
Durchgang zur Preetzer Straße
Durchgang zur Preetzer Straße
Durchgang zur Preetzer Straße
Durchgang zur Preetzer Straße
Georg-Pfingsten-Straße
Georg-Pfingsten-Straße