Verkehrsberuhigung Kirchenweg

Soziale Stadt-Maßnahme

Fertigstellung: 2008
Gesamtkosten: 175.617 Euro

Der Kreuzungsbereich Kirchenweg/Iltisstraße mit der Einmündung Gazellestraße wurde umgestaltet. Wichtigste Ziele dieser Maßnahme waren die Erhöhung der Sicherheit der Fußgänger*innen und die Schaffung von Aufenthaltsräumen im öffentlichen Straßenraum sowie die Ordnung des ruhenden Verkehrs. Die Übersichtlichkeit der Kreuzung wurde verbessert, um die Wege für die in der Nähe liegenden Schulen und Kindergärten sicherer zu machen.

Kreuzungsbereich Iltisstraße / Kirchenweg
Kreuzungsbereich Iltisstraße / Kirchenweg

Kontakt

Büro Soziale Stadt Gaarden

Anna Neugebauer
  0431 – 97 99 53 46
   0431 – 97 99 53 49
   anna.neugebauer@kieler-ostufer.de

Lea Lükemeier
  0431 – 97 99 53 43
   0431 – 97 99 53 49
   lea.luekemeier@kieler-ostufer.de

Büro Soziale Stadt Gaarden
Vinetaplatz 2
24143 Kiel