Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern will die Landeshauptstadt Kiel das Quartier zwischen Schönberger Straße, Wischhofstraße, Ostring, Klausdorfer Weg unter dem Motto „Bespielbares Quartier“ umgestalten. In den nächsten drei Jahren wollen wir:

  • ein verträgliches Miteinander von Fuß-, Rad- und Autoverkehr erreichen.
  • die Attraktivität der Straßen für Fußgänger und Radfahrer steigern.
  • die Aufenthaltsqualität der Straßen für Kinder durch verkehrsberuhigte Straßen und eine sichere Umgebung steigern.

Eine intensive Einbindung der örtlichen Bevölkerung wird durch das vor Ort tätige Quartiersbüro Wahlestraße und das Stadtteilbüro Ost ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Sie haben eine Idee, die Ihr Wohnquartier verbessern könnte? Mit dem Quartiersfonds werden kleinere und größere Projekte in Ihrer Wohnumgebung unbürokratisch gefördert!

Bedingung ist, dass die Projekte den Menschen im Quartier Kiel Ellerbek/Wellingdorf zu Gute kommen. In Frage kommt die Förderung beispielsweise für eine fantasievolle Gestaltung des Straßenraums, zur Stärkung der nachbarschaftlichen Kontakte und des Zusammenlebens oder für Mitmachaktionen die Spiel und Bewegung fördern.

Konkret könnten z.B. Werkzeug, Raummiete oder Werbemittel finanziert werden. Machen Sie mit Ihren Ideen und Initiativen Ihren Stadtteil noch lebenswerter! Weitere Informationen zum Quartiersfond finden Sie im Flyer.