Im Rahmen des Modellvorhabens „Stadtteilfonds Gaarden“ können für das Fördergebiet Gaarden von Bewohner/innen sowie Institutionen aus Gaarden Anträge für Projekte und Aktionen zur Verbesserung der Lebensbedingungen gestellt werden.

Gefördert werden Projekte und Aktionen, die Beteiligung, Selbsthilfe, Eigenverantwortung und nachbarschaftliche Kontakte, Kooperationen und Vernetzung oder das kulturelle Leben fördern. Besonders erwünscht sind dieses Jahr Projektanträge für und mit Jugendlichen (14-18 Jahren)!

Dies können beispielsweise sein:

  • Themenabende, Feste, Konzerte etc.
  • Aktionen im Sport-, Kulturbereich und Handwerk etc.
  • Zeitungsprojekte und Wettbewerbe etc.
  • Aktionen zu gemeinsamen Umgestaltungen der Garten- bzw. Außenanlagen etc.

Bis zum 31. August 2012 können Anträge eingereicht werden!

Finanziell gefördert werden Projekte bis zu 100%-Gesamtkosten mit einer Maximalsumme bis zu 2.500 Euro. Gewünscht werden Projekte in der Größenordnung von 500-1.500 Euro; Mindestgrößenordnung 250 Euro.

Über die Vergabe entscheidet ein vom Förderverein Gaarden eingerichteter Vergabebeirat. Es stehen insgesamt 7.500 € zur Verfügung.

Unterlagen zum herunterladen:

Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Mit einer Vergabeentscheidung ist im Oktober 2012 zu rechnen.