Vom 16. bis zum 23. September findet in Kiel die Digitale Woche, kurz DiWo, statt. In dieser Zeit haben Unternehmen aus der digitalen und der klassischen Wirtschaft die Chance, ihre Arbeit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu präsentieren, Fragen zu beantworten und Kontakt zu anderen Unternehmen zu knüpfen. Zu verschiedenen Themen, wie "Digitaler Alltag", "Gesundheit" oder auch "Bildung und Wissenschaft" werden eine Reihe von Events, Workshops und Informationsveranstaltungen angeboten.

Lesen Sie hier mehr über die Digitale Woche 2017 ...

 

 


GAARDEN GOES DIGITAL!

 

Computer, Smartphones, Internet, Social Media, Big Data, Start-ups, Wirtschaft 4.0 – die Digitalisierung ist mittlerweile fester Bestandteil aller Lebensbereiche. 
Auch in Gaarden: Die Digitalisierung des Stadtteils sowie die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen sind der Grund für die Gründung der INITIATIVE SMART GAARDEN. In ihr vereinen sich diverse Akteure, um die digitale Entwicklung Gaardens zu begleiten und zu präsentieren.
Wir wollen all die Initiativen, Projekte und Start-ups unterstützen, die sich zwischen der W8 und der FH Technik entwickeln.

Am Mittwoch, den 20. September, finden gleich zwei Veranstaltungen organisiert von Smart Gaarden zu dem Thema "Digitalisierung als Chance und Herausforderung für Gaarden"  statt.

 

Den Flyer zum Download finden Sie hier ...


Mittwoch, 20. September 2017

1. Hausmesse von "Dein Raum", Immomon und K34-Makery

 

Kirchenweg 22 – Kiel-Gaarden – 15 bis 17.30 Uhr

 In den Räumlichkeiten "K34-Makery" und "Dein Raum" im Kirchenweg 22 in Kiel-Gaarden werden sich Gaardener Start-up und Gaardener Start-up-Ideen öffentlich präsentieren. In Speed-Beiträgen werden Produkte, Dienstleistungen und Ideen in einer lockeren Atmosphäre präsentiert. Interessierte Personen, Unternehmen, Wissenschaftler etc. können sich zwanglos mit den Machern über Projekte und Ideen austauschen. Beteiligen sind u.a. 

  • Freifunk und Initiative „Feinstaub Gaarden“– Ehrenamt in Digitalien
  • Entrepreneure aus „Dein Raum“ präsentieren Ihre Ideen
  • Immomon – Schutz von Baudenkmälern mit dem Internet der Dinge
  • K34-Makery – Selbsthilfe durch gemeinsames Aufbauen von aktuellen Skills

2. "Digitalisierung als Chance und Herausforderung für Gaarden?"

(Diskussion auf dem Podium mit anschließender Vertiefung in Themen-Gruppen/Tischen)

Elisabethstr. 59/Vinetaplatz (TGSH) – Kiel-Gaarden -  18 bis 20 Uhr

 Themen der Veranstaltung sind u.a.: 

  • Wie kann die Digitalisierung als Chance und Herausforderung in Gaarden wirken?
  • Wie kann für die Gaardener Bevölkerung eine digitale Teilhabe verwirklicht werden?
  • Wie können digitale Produkte und Dienstleistungen dazu beitragen, das Leben zu erleichtern, vielfältiger zu gestalten und die persönliche Selbstverwirklichung und Freiheit stärken?
  • Wie können die neuen Arbeitsformen sinnvoll für die Entwicklung des Stadtteils nutzbar gemacht werden?

Begrüßung: Dr. Cebel Küçükkaraca, Vorsitzender der TGSH

Teilnehmende der Diskussion auf dem Podium:

Alfred Bornhalm (Sozialverband Kie), Wolfgang Schulz (Gaardener Runde), Prof. Dr. phil. Stephan Dettmers (Projekt CONNECT-ED), Dirk Hoffmeister (K34-Makery), Thilo Pfennig (Gaarden Funkt!)

Moderation: Lisa Buddemeier, PanthaRei Training Kiel


(1) Immomon: Schutz von Baudenkmälern durch Internet der Dinge

Netzwerkbasierte Monitoringsysteme für Baudenkmalpflege, Museen, Archive und Depots

Kaiserstraße 4

www.immomon.net/kontakt

(2) Webhelp Kiel GmbH

Am Germaniahafen 2

www.webhelp.com

(3) ACT-IT UG

Werftstraße 193

www.act-it-kiel.de

(4) Freifunk

„Gaarden Funkt!“ ist ein nicht-eingetragener Verein mit Sitz in Kiel-Gaarden, der sich der Förderung von freiem WLAN (Freifunk) in Gaarden verschrieben hat. Sie kooperieren und sind Bestandteil von „Freifunk Kiel“

Kaiserstraße 56

www.gaardenfunkt.wordpress.com

(5) Vektorrausch

Werftbahnstr. 8

www.vektorrausch.de

(6) planiglobe GmbH

Werftbahnstr. 8

www.planiglobe.com

(7) DeinRaum #reCoworking

Eine Plattform, eine Anlaufstelle, ein Netzwerk oder einfach nur ein Ort, an dem Menschen gemeinsam "Dinge machen" können, das bietet dieser Coworkingspace in Gaarden.

Kirchenweg 22

www.deinraum.sh

(8) K34-Makery

Digitaltechnik und 3D Druck im künstlerisch-kreativen Umfeld

Kirchenweg 22

www.k34.org/locations/kr