Grundschule Gaarden

Neubau einer Grundschule in Gaarden


Im November 2019 hat die Ratsversammlung beschlossen, dass in Gaarden eine neue dreizügige Grundschule errichtet werden soll und das Grundstück der ehemaligen Schwimmhalle in Gaarden als Standort der neuen Grundschule zu entwickeln ist. Mit der Drucksache 0042/2020 wurde im Februar 2020 durch die Ratsversammlung neben anderen Maßnahmen auf Basis o.g. Drucksachen konkretisierend beschlossen, dass

  • der Neubau der Grundschule Gaarden in 2020 initiiert werden soll,
  • die notwendigen Planungsgrundlagen zu schaffen sind,
  • und die Immobilienwirtschaft mit Vorliegen der Planungsgrundlagen beauftragt werden soll, für den Neubau der Grundschule einen Wettbewerb im VgV-Verfahren einzuleiten.

Ferner wurde die Immobilienwirtschaft beauftragt, einen Projektablaufplan zu erstellen und das Bauprogramm entsprechend zu aktualisieren (siehe unten).

Ende Mai 2021 hat schließlich eine elfköpfige Fachjury aus erfahrenen Schulbauarchitekt*innen und Freiraumplaner*innen sowie Pädagog*innen unter Einbindung der Selbstverwaltung nach einer knapp neunstündigen Jurysitzung eine einstimmige Entscheidung getroffen. Im ausgelobten Wettbewerb hat sich das Büro Hascher Jehle Design GmbH, Berlin, gemeinsam mit Gänßle + Hehr Landschaftsarchitekten PartGmbH, Esslingen am Neckar, durchgesetzt.⁣

Stadträtin Doris Grondke begründet die Entscheidung der Jury mit folgenden Worten: „Der besondere Ort in Gaarden verlangt nach einem besonderen Schulbau. Ein prägnantes Merkmal des Siegerbeitrages ist das Hauptgebäude mit den auskragenden Decken und umlaufenden Laubengängen in Holzbauweise, welche mit einem feinen Metallgewebe umspannt und mit Grünpflanzen berankt werden sollen. Die Klassenräume erfahren dadurch eine optische Erweiterung mit einem lebendigen und grünen Vorhang, der im Sommer auch vor Überhitzung schützt. Diese Fassadengestaltung schafft eine unverwechselbare Architektur, deren gestalterischer Ausdruck gut zu den ökologischen Klimazielen der Landeshauptstadt Kiel passt.“⁣

Projektablauf

  • 02/2020 bis 05/2020 Vorlage Raumprogramm / Abstimmung der Planungs- und Wettbewerbsgrundlagen / Beteiligung Ortsbeirat
  • 05/2020 bis 11/2021 Durchführung des europaweiten Wettbewerbs zur Findung eines Architekturbüros und Durchführung der europaweiten Ausschreibungen zur Findung der am Planungsprozess beteiligten Fachingenieur*innen
  • 11/2021 bis 04/2023 Planungsphase (Ausführung der Leistungsphasen 2-7)
  • 04/2023 bis 04/2025 Bauphase (Leistungsphase 8)
  • 04/2025 bis 06/2025 Inbetriebnahmephase und Übergabe

Kontakt

Immobilienwirtschaft
Landeshauptstadt Kiel

 

Landeshauptstadt Kiel
Immobilienwirtschaft
Andreas-Gayk-Straße  31 A
24103 Kiel