„Kunst und Spaß in den Ferien“ war eine Aktion des Kulturwerft e.V., um sowohl geflüchteten wie auch Kindern, die in Gaarden zu Hause sind zwischen 6 und 12 Jahren spannende, künstlerische Anregungen zu bieten, sie im künstlerischen Bereich zu schulen und ihre Kreativität zu wecken und weiter zu entwickeln. Die Integration von Flüchtlingskindern und die spielerische Annäherung durch gemeinsames gestalterisches Tun konnte so ein wenig in die Tat umgesetzt werden.

Vom 29.7.-2.9. wurden 6 wöchentliche Kunstworkshops angeboten. Sie fanden großenteils im Kunstatelier Kucoa.de im Haus des Kulturwerft e.V. Kaiserstr. 4 statt. Jeweils am Dienstag von 11-13 Uhr waren zwischen 6 und 26 Kinder am Werk, um mit Schere, Kleber, Gipsbinden, Pinsel und leuchtenden Farben ihre Ideen gestalterisch zu verwirklichen.

Für die Bekanntmachung wurden Postkarten gedruckt, die dem Büro Soziale Stadt vorliegen. Begonnen wurde das Projekt am 29.7. mit einer Stempelaktion im Sportpark Gaarden. Die Kinder konnten selbst einen Moosgummistempel herstellen und dann eine Flagge bedrucken. Beim ersten Workshop in der Kunstwerkstatt wurde die Herstellung von Moosgummistempeln und das Drucken weiter entwickelt und verfeinert. Dann wurden große, bunte Blumen aus Papierresten und Abfallpapieren hergestellt. Besonders aufregend war für die Kinder die Herstellung von Gipsmasken, die dann später an dem bereits parallel entstehenden Gesichterbaum befestigt werden sollten. Die Weiterentwicklung des Gesichterbaumes nahm ein weiteres Treffen in Anspruch. Das letzte Treffen fand, sozusagen als öffentlicher Abschluss auf dem Vinetaplatz statt. Dort konnten alle Kinder gemeinsam den Gesichterbaum mit bunter Acrylfarbe gestalten.

Nach der Aktion am Vinetaplatz musste der Baum mehrmals lackiert und aufgestellt werden, was durch die beiden durchführenden Pädagoginnen vorgenommen wurde. Er hat seinen Platz vor dem Haus Kaiserstr.4 gefunden und lädt Gaardener Kinder zum weiterführenden Kunstprojekt „Gefühlstiere und andere Stark-Macher“ ein, das bis zum Ende des Schuljahres 2017 wöchentlich dienstags stattfindet.